DB SCHENKER – Standorterweiterung, Neubau Logistikhalle LSC in Hörsching

Hochbau - Industriebau

Projektbeschreibung

Zur großen Freude unserer gesamten Belegschaft wurden wir vom benachbarten Logistikbetrieb Schenker & Co AG mit den Generalunternehmerleistungen inkl. Ausführungsplanung für das Projekt Standorterweiterung, Neubau Logistikhalle LSC samt Büroeinheiten in Hörsching beauftragt. Die besondere Herausforderung dieses Projektes lag in der  vollumfänglichen Leistungserbringung bei einer eng bemessenen Zeitspanne von nur 6 Monaten. Unser zurecht stolzes Industriebauteam wurde dieser Aufgabenstellung mehr als gerecht und erhielt dafür auch  bei der termingerechten Eröffnungsfeier  das besondere Lob unseres höchst zufriedenen Auftraggebers.

ECKDATEN & BAUABSCHNITTE:

Neubau der Logistikhalle LSC mit einer Nutzfläche von ca. 6.400 m²

  • Errichtung der Logistikhalle in Stahlbeton-Skelettbauweise (65 Stk. Stützen mit einer Höhe von ca. 11,00 bis 11,50 m, 63 Stk. Fertigteil-T-Binder mit einer Binderhöhe von 1,6 m und einer Spannweite von ca. 24,00 m,  1.800 m² 11 m hohe Brandwände aus Beton).
    Die Gründung erforderte infolge der Bodenverhältnisse mittels Spezialgründung in Form von  Rüttelstopfsäulen unter den Fundamenten.
    Der Dachaufbau wurde als Trapezblechlage (6 m Spannweite) mit einem Warmdach-Flachdachaufbau mit einer Dachhaut aus PVC-P-Kunststoffbahn ausgeführt.
    Die Außenhülle wurde mit  Sandwichpaneelen und Kunststofffenstern errichtet.                       
    Die Halle wurde in einem Teilbereich noch mit  einer Mezzanin-Zwischenebene (Nutzfläche von ca. 700 m2) für Verpackungstätigkeiten ausgestattet.

Umbau des Logistikbüros mit einer Nutzfläche von ca. 300 m²

  • Generalumbau des Logistikbüros und des darüberliegenden Lagers zu hochwertigen Büroräumlichkeiten (Erneuerung des kompletten Innenausbaus samt Fenstertausch).

Errichtung von Flugdächern und Vordächern mit einer Nutzfläche von ca. 300 m²

  • Errichtung von verzinkten Stahl-Tragkonstruktionen samt Trapezblech - Bedachung im Ausmaß von ca. 300 m² (inkl. aller Bauspenglerarbeiten).

Erweiterung der Bahnverladerampe samt Vordach um ca. 88 lfm

  • Erweiterung der bestehenden Bahn-Verladerampe in Stahlbetonbauweise um ca. 88 m und Errichtung von Stahl-Tragkonstruktionen samt Bedachung im Ausmaß von ca. 780 m².

Neuherstellung der Außenanlagen im Ausmaß von ca. 7.200 m²

  • Herstellung von ca. 2.700 m² befestigten Beton-Freiflächen (LKW- und WAB-Stellflächen), ca. 3.000 m² Asphaltflächen, ca. 500 m² Versickerungsmulden sowie ca. 1.000 m² sonstige Grün- und    Schotterflächen.

Das Jos. Ertl Team dankt der Geschäftsführung von DB Schenker für die Genehmigung zur Veröffentlichung dieses Projektes und steht jederzeit für weitere Investitionsprojekte mit Freude und Tatendrang zur Verfügung.

 

Karte

Auftraggeber

Schenker & Co AG
Flughafenstraße 20
4063 Hörsching

Projektkategorien

Hochbau - Industriebau

Filiale

Land

Österreich

Projektfotos