Kloster der Barmh. Schwestern v. Hl. Kreuz, Umbau / Sanierung

Hochbau - Industriebau

Projektbeschreibung

Unser Unternehmen wurde mit der Durchführung der Generalunternehmerleistungen beim Umbau bzw. der Sanierung des Klosters im Linzer Stadtzentrum beauftragt:

  • Ca. 760 m² Holztramdecken sowie ein ca 60 m² großes Kellergewölbe wurden abgebrochen, es wurden ca. 1.200 t Ziegel und Holz abgebrochen und entsorgt.
  • Der Wiederaufbau der neuen Deckenkonstruktion erfolgte mittels Rippenhohlsteindecken.
  • Abbruch und Wiederaufbau von ca 600 m² Dachstuhl inkl. Dachdeckung
  • Sanierung / Umbau des 4geschoßigen Klostergebäudes - Gesamtfläche inkl. Dachgeschoss und Keller ca. 3.000 m²

Die beauftragten Leistungen beinhalteten folgende Gewerke:

Baumeister / Innenputz / Estrich / Abdichtung / Dachdecker/Spengler / Schlosser / Zimmermeister / Trockenbau / Wärmedämmverbundfassade / Außenfenster u. -jalousien / Malerarbeiten / Steinmetzarbeiten.

Karte

Auftraggeber

Projektkategorien

Hochbau - Industriebau

Filiale

Jos.Ertl GmbH
Paschingerstraße 1
4063 Hörsching

Land

Österreich

Projektfotos